Essay aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Konstanz, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Gedicht Satzbau von Gottfried Benn wurde im Jahre 1950 veröffentlicht. Das Gedicht steht im ersten Moment nicht in der Tradition der expressionistischen Literatur/Lyrik, die sich in den meisten Fällen mit Krieg, Großstadt, Zerfall, Verlust, Angst, Ich-Verlust und Apokalypse befasst. Der sehr nüchterne und sprachwissenschaftliche Titel Satzbau erweckt den Eindruck einer wissenschaftlichen formalen Arbeit, dessen Aufgabe und Inhalt die Abgrenzung der Semantik gegenüber der Syntax (also der allgemeinen Satzstruktur) ist. So scheint Benn die Form wichtiger zu sein als der Inhalt. Denn die Form ergibt den Inhalt.

Dieses Buch Eine Analyse und Interpretation des Gedichtes Satzbau von Gottfried Benn durch von Autor Kerstin Steinert kann nicht mehr gekauft werden. Bei tanjafriedmann.buzz bieten wir jedoch die gescannte Version des Buches Eine Analyse und Interpretation des Gedichtes Satzbau von Gottfried Benn kostenlos an. Alle gescannten Dateien werden von unserem Partner zur Verfügung gestellt. Wenn Sie Interesse haben, PDF-Dateien des Buches Eine Analyse und Interpretation des Gedichtes Satzbau von Gottfried Benn zu erhalten, klicken Sie auf den Download-Button, um unseren Partnerserver zu besuchen. (Hinweis: Für einige Partnerserver ist eine Registrierung erforderlich, um auf diese Dateien zugreifen zu können.)

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link